- Attraktivität durch Kooperation

England macht es vor. Viele Wochendhäuser werden sogar im Internet gestellt, damit andere Sie in den Wochen wenn man nicht da ist nutzt. Derzeit existiert in der Prignitz eine Existenzgründerin, die alle Dienstleistungen wie Haus putzen Betten frisch beziehen für Ferienhausbesitzer anbieten möchte. Hausinhabern können dann sogar mit Ihren ansonsten leerbleibenden Landhäusern gutes Geld verdienen. So lässt sich Geld verdienen, das Haus ist ganzjährig bewohnt und führt nicht zu den gefürchteten toten Ferienhäusern. Es gibt sogar Ansätze Künstlern und Schriftstellern in den Wintermonaten Häuser zur freien Nutzung kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hierdurch bekommt Jemand mit, das eine Wasserleitung platz und man spart sich riesige Reperaturkosten.

Bilder einer Tour von Bresch /Mankmusscafe/ Stavenow /Boberowscheune

Der Winter ist in vollen Zügen da. Wer die Prignitz noch nicht kennt, sollte jetzt Häuser, Schlösser und Burgen gucken. Die versteckten verwunschenen Orte kann man am besten sehen, wenn die Bäume kein Laub haben. Daher jenseits der bekannten Elbregionen möchten wir Ihnen einen kleinen Tagesausflug zu den verwunschenen Plätzen zeigen. Sie könnten zum Beispiel im Biedermeierpark von Bresch eine 1,5std Führung mit einer heissen Tasse Kaffee beginnen und den Morgennebel besuchen. Über Neuhausen und den kleinen Landstrassen fahren Sie an Karwe und dem alten Gutshaus vorbei. Jenseits der B5 bei Karstädt kommen Sie nach Stavenow. Die Kirchenruine mit ihrem wunderschönen Kirchenfenster, wo die Wintersonne durchschimmert sowie die alte Burg aus dem 12. Jahrhundert sind sehenswert. In Saargast gibt es einen Guten Gastwirt "Zur Wirtin" der Ihnen auch Mittagessen  serviert (Öffnungszeiten beachten). Dann  könnten Sie einen Verdauungsspaziergang um das Moor in Boberow machen (Unesco geschütztes Naturrefugieum). In der "MoorScheune Boberow" mit sehr netten Gastleuten gibt´s Kaffee und Kuchen oder Sie fahren zu dem ganzjährig offenen Cafe in Mankmuss, wo auch ein schönes barockes Gutshaus steht. Hier kann man auch in Ferienwohnungen übernachten, Reservierung notwendig. Wer dann noch Spass auf einem längeren Partyabend mit Übernachtungen erleben will, sollte in den Veranstaltungskalender der Moorscheune in Boberow schauen oder auch im Landhaus Bresch, wo sie in Zauberwelten einer anderen Zeit entführt werden. Übernachtungsmöglichkeiten im Biedermeierstil ebenfalls vorhanden. Auch der Gasthof "der Kuhstall" in Glövzin ist ein bekannter sehr guter Hotel-Gatronomiebetrieb.Und wer sich für Antiquitäten interessiert sollte gegenüber den Hof der Familie Quensel mit Ihrem Antikcenter besuchen. Elf Händler vertreiben dort gemeinsam Altes.

 

Bildergebnis für logo bundes ernährungsministeriumTobias Schweitzer, Ihre Antwort findet Beachtung!

Unsere Empfehlungen.  (ausfühliche Veranstaltungsauflistung im  Kulturkalender Parchim-Prignitz)

 Deutschlandradio Kultur wird über Nachbarschaftsaktivitäten des Vereins Neues Landleben e.V. im Ruhner Land ausführlich berichten.  Danke Deutschlandradio

Kultur !!! im Namen der Bürger, die sich engagiert als optimisti-

sche Gemeinschaft in der Region formieren, um gesellschaftliches Miteinander basisdemokratisch zu leben.

 

Wie in der Prignitz ja fast immer üblich, ignoriert „unser“ Regionales Radio die Innovations-

bewegung der Prignitz auch weiterhin. (siehe Artikel).

 

Schade, dabei würden die Neuen Wege so viele Menschen interessieren und Hoffnung für die Zukunft wecken. Sendet ruhig weiter Karel Gott und Helene Fischer, als ob der Osten nicht mehr zu bieten hätte. Statt über AFD Zuwächse zu berichten, solltet Ihr den Menschen der Region die Chance geben, über ihre bunten neuen Landideen im Radio zu berichten.

 

Kurznews

Tourismusverband Prignitz und Verein Neues Landleben plant informelles Treffen um Innovationen zu besprechen.

Neue Arbeitsplätze

Job sharing Land

Im Ruhner Land entwickeln sich neue Arbeitsplätze durch neue Job Sharingmodelle

empfehlenswert

Kultur/ Veranstaltungsorte

 

Elbelandpartie

Alle Kulturakteure der Prignitz

http://2016.elbelandpartie.de/

_________________________________

Berge

Dorf- und Kulturverein

"Leben in Berge e.V."

Telefon (038785) 60266

 

Boberow

Moorscheuene

www.moorscheune.de/

 

Mankmus

http://www.alteschule-mankmuss.de/

Schloss Grube

http://www.schloss-grube.de/6/

Schloss Wolfshagen

http://www.schlossmuseum-wolfshagen.com/

 

Tangendorf

Kulturhof Pusteblume

https://veranstaltungenvomlebenshofpusteblume.wordpress.com/

Regionale Bioprodukte

 

regionale Produkte

http://www.kramerundkutscher.de/

Bienen/ Honig

http://www.bienenlandprojekt.de/

Geflügel

http://prignitzerlandhof.jimdo.com/

Biorind

http://www.gut-drefahl.de/bio-rinder/

Kräuter

www.prignitzer-kraeuterhof.de/

 

nachhaltiger Landschaftsbau

Peter Gruhn Pampin

Marco Wolschendorf 015115223426

 

"Menschlichkeit" als Kapital der ärmsten Region Deutschlands wird zum Wiederbeleber.

Märkte werden wieder organisiert

 

 

LIEBE... zählt

 

Wir trauen, wir kochen, wir backen Kuchen, wir kümmern uns um die Alten, wir geben Häftlingen ne Chance....  wir bauen als Landfrauen, als Bürger des Ruhner Landes etwas auf, was es nicht gibt: Freundschaft,. Fairness, seriöse Löhne...

 

Leben

und

leben lassen

 

Geben und Nehmen haben wieder ihr Zimmer.

 

Ich glaube an Gott, Ich glaube an Wunder und ihr seht, es geschieht.

 

Ihr werdet berühmt für eure Ideen. Der Norddeutsche Jakobsweg durchs Ruhner Land wird entstehen.

Im Untergang der Neuanfang. Es trägt uns die Vision, dass es hier im Nichts 'ne Heimat der Freiheit für uns alle gibt.

 

 

empfehlenswert Kulturkalender

www.parchim-prignitz-kulturkalender.de

Landhaus Bresch bei Facebook
Landhaus Bresch bei Facebook

Der alte Herr versprach sich, anstelle von" freier Presse" sagte er aus Versehen "Breite Fresse."

 

MUT

BÜRGER

statt

WUT

BÜRGER

 

RADIO RUHNER LAND

geplant

 

Will ja derzeit wieder kein Radio über unsere neuen Ideen berichten dann gründen wir doch ein Eigenes wie diese Zeitung unsere ist